Fotos
Unter dem Motto “Alle Wege führen nach Rom!” fand im Oktober die schon zur Tradition gewordene Projektwoche der Lateinschüler der 7. Klassen des BORG Güssing statt. An diesem Highlight des Lateinunterrichts nahmen auch heuer nahezu alle “studiosi Latinitatis” teil. Ausgehend vom “umbilicus urbis”, dem Meilenstein auf dem Forum Romanum, zu dem sprichwörtlich alle Wege der Welt hinführen, wurde das Projekt ROM in Angriff genommen. Natürlich fehlte in der Besichtigungstour das Kolosseum, die Ara Pacis, das Mausoleum des Kaisers Hadrian und der Petersdom nicht. Nur wer Rom einmal gesehen hat, weiß, warum man diese Stadt die “Ewige” (“AETERNA”) nennt. Der Weg Richtung Heimat führte nach Venedig, wo die Lagunenstadt abseits der Pfade einen bleibenden Eindruck bei den Schülern hinterließ.