Die Firma Punitz Flugbetreib GmbH hat in den letzten Jahren sehr erfolgreich Piloten und Pilotinnen bis hin zum BerufspilotenIn ausgebildet. Immer wieder waren auch Absolventen/Absolventinnen vom BORG Güssing dabei. Aus dieser Genese und dem Sachverhalt heraus ergab sich irgendwann die Idee über eine Kooperation beider Institutionen dieses spezielle Ausbildungsangebot für Jugendliche zu schaffen.

Die Firma Punitz Flugbetrieb GmbH, vertreten durch den Head of Training Reinhard Kremsner, und das Gymnasium Güssing, vertreten durch den Direktor Mag. Robert Antoni sowie der Verein Freunde des Gewerbe-Gymnasiums Güssing vertreten durch den Obmann Mag. Jürgen Grof, vereinbarten folgende Zusammenarbeit.

Die Firma Punitz Flugbetrieb GmbH bietet den SchülerInnen des Gymnasiums Güssing die Möglichkeit gemeinsam den Privatpilotenschein zu erlangen.

Die theoretische Ausbildung wird über den „Verein Freunde des GewerbeGymnasiums Güssing“ getragen. Die Theoriestunden verteilen sich auf 2 Semester (6. Klasse Sommersemester und 7. Klasse Wintersemester). Die theoretische Ausbildung für den Privatpilotenschein dauert 104 Stunden plus 40 Stunden für das Funkerzeugnis, gesamt 144 Stunden.

Die praktische Ausbildungsdauer beträgt mindestens 45 Flugstunden und wird unabhängig vom Gymnasium Güssing und vom Verein Freunde des GewerbeGymnasiums Güssing von der Punitz Flugbetrieb GmbH durchgeführt. Die praktische Ausbildung wird parallel zum theoretischen Unterreicht erfolgen und ist individuell organisierbar. So soll der Einstieg in die Ausbildungsschiene zum Berufspiloten, welche man auch in Punitz absolvieren kann, erleichtert werden.

Bemerkung

Der Südosten Österreichs, genauer gesagt das Südburgenland bis weit in die Oststeiermark hinein, hat mit dem Gymnasium Güssing einen starken Partner. Das Oberstufengymnasium des Bezirksvorortes mag auf den ersten Blick wie eine klassische AHS wirken, jedoch sind viele Besonderheiten in dieser Schule verborgen, welche den Schüler/innen zahlreiche individuelle Möglichkeiten ihrer Ausbildung bieten. Als einzige AHS im Burgenland bietet das Gymnasium Güssing die Möglichkeit, neben der Matura auch eine Berufsausbildung zu absolvieren. Zahlreiche Absolventen fanden so in ihrer Heimatregion eine Anstellung. Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften ist nach wie vor groß. Diesem Bedarf folgeleistend, geht das Gymnasium Güssing weiterhin den Weg der dualen Ausbildungsschiene, unter dem Motto „Von der Region für die Region“. Die positiven Rückmeldungen der bisherigen Absolventinnen und Absolventen, sowie der Betriebe bestärken diese Initiative. Das gemeinsame Projekt mit „Punitzflug“ manifestiert den Spruch „Aus der Region – für die Region“!