Aufgrund der ständigen Weiterentwicklungen in der IT-Branche verändern sich die Anforderungen für IT-Fachkräfte besonders rasch. Deshalb stellen eine solide Grundausbildung und Doppel- oder Mehrfachqualifikationen wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Berufsleben dar. 

 Unser IT-Zweig bietet vertiefende Kenntnisse in 

  • Officepaket 
  • Programmieren 
  • Audio- und Bildbearbeitung 
  • Webdesign 

 

Zusatzausbildung: Beruf IT-Techniker (4 Jahre) 

  • Hardware: Aufbau, Konfiguration 
  • Betriebssystem: Auswahl, Installation, Konfiguration 
  • Software: Installation, Konfiguration 
  • Netzwerk: Installation, Konfiguration 
  • Wartung: Updates, Sicherung 

 

 Zusatzausbildung: Beruf Mediendesigner (4 Jahre) 

  • Film: Idee -> Vorführung 
  • Bilder: Fotografie, Bearbeitung 
  • Webdesign: Idee -> Veröffentlichung 
  • Präsentation: Gestaltung, Darbietung 
  • Plakatgestaltung: Idee -> Affichierung 

 

Im schulautonomen Schwerpunkt Informatik gibt es die Möglichkeit, den Schulabschluss Matura mit dem Abschluss der Lehrberufe “Informationstechnologie Technik” oder “Mediendesign” zu kombinieren.

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Informatik und in den entsprechenden Wahlmodulen der modularen Oberstufe in Güssing werden interessierte SchülerInnen auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Interesse und persönliches Engagement sind eine wichtige Voraussetzung.

Zusätzlich ist ein Praktikum von mindestens einem Monat im Bereich der IT-Technik dringend empfohlen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Reifeprüfung wird der Antrag zur Lehrabschlussprüfung an der Wirtschaftskammer Burgenland gestellt.